Albanifest


Kategorie:
Gesellschaftliche Praktiken
Kanton:

Beschreibung

Das Albanifest ist ein grosses Altstadtfest in Winterthur. Sein historischer Bezug ist der Tag des heiligen Albanus (22. Juni). An diesem Tag im Jahre 1264 verlieh Rudolf von Habsburg der kyburgischen Stadt Winterthur einen Freiheitsbrief mit Rechten und Pflichten der Stadtbewohner. Um diesen Termin herum fand üblicherweise die Erneuerung der Behörde statt. Die politischen Geschäfte wurden nun mit einem Fest verbunden, an dem den Bürgern Speis und Trank gereicht wurden.

Im 20. Jahrhundert griff die Behörde den Termin für die Jungbürgerfeier wieder auf. Nach dem Zweiten Weltkrieg fanden um den 22. Juni herum kleine Quartierfeste statt. Daraus entwickelte sich das heutige Albanifest, das seit 1971 jeweils am letzten Wochenende im Juni durchgeführt wird und rund 100'000 Besucherinnen und Besucher aus Winterthur und der Umgebung zählt. Circa hundert Vereine und Clubs betreiben Festwirtschaften, es spielen zahlreiche Musikbands und Orchester. Umrahmt wird das Altstadtfest von einer grossen «Chilbi» mit Vergnügungsbahnen und Festständen.

Organisiert wird das heutige Albanifest von einem Festkomitee. Dieses ist darauf angewiesen, dass sich auch in Zukunft in den Vereinen freiwillige Helferinnen und Helfer finden, die mit ihren Festwirtschaften Begegnungen ermöglichen und dem Fest seinen lokalen Charakter verleihen.

Bildergalerie

  • «Albanifest-Chilbi» © Albanifest-Komitee Winterthur (Juni 2011)
  • «Chinder-Albani» © Albanifest-Komitee Winterthur (Juni 2011)
  • Flanieren in den Altstadtgassen © Albanifest-Komitee Winterthur (Juni 2011)
  • Verpflegung in den Festwirtschaften © Albanifest-Komitee Winterthur (Juni 2011)
  • «Albanifest-Chilbi» © Albanifest-Komitee Winterthur (Juni 2011)
  • «Chinder-Albani» © Albanifest-Komitee Winterthur (Juni 2011)
  • Flanieren in den Altstadtgassen © Albanifest-Komitee Winterthur (Juni 2011)
  • Verpflegung in den Festwirtschaften © Albanifest-Komitee Winterthur (Juni 2011)

Referenzen und Dossier

Publikationen
  • Adrian Bänninger: Das Albanifest in Winterthur. Ein Stadtfest am letzten Juni-Wochenende. In: Sechseläuten und Morgestraich. Die schönsten Feste und Bräuche der Schweiz. Geschichte und Gegenwart. Kreuzlingen, 2007, p. 75-77

  • Ernst Huggenberger: Albanifest in Winterthur. In: Das Jahr der Schweiz in Fest und Brauch. Ed. Rolf Thalmann, Fritz Hofer. Zürich, 1981, p. 206-207

  • Marc Leutenegger: Die Identifikation mit dem Fest schwindet. In: Der Landbote vom 21. Juni 2011, p. 13

  • Peter Niederhäuser: Albanifest. Tradition mit Startproblemen. In: Der Landbote vom 22. Juni 2011, p. 16

Dossier
  • Albanifest

    Ausführliche Beschreibung Letzte Änderung: 24.08.2012
    Grösse: 265 kb
    Typ: PDF