Fronleichnamsfest der Herrgottskanoniere


Kategorie:
Gesellschaftliche Praktiken
Kanton:

Beschreibung

Am Fronleichnamstag sowie am Abend davor feuern Kanoniere auf dem Luzerner Hausberg Gütsch zahlreiche Salut- und Böllerschüsse ab. Sie erweisen damit dem Altarsakrament ihre Referenz. Das Schiessen mit den drei historischen Artilleriekanonen erfolgt nach strengen militärischen Regeln. Während der Prozession der Gläubigen durch die Altstadt markieren die Böller einzelne Ritualphasen und -elemente. Bei den Kanonieren handelt es sich um katholische, aktive oder ehemalige Soldaten der Schweizer Armee. Zwecks Ausübung des Brauchs sind sie in der «Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern» organisiert. Sie wurde in der Zeit um 1580 gegründet, als sich die Fronleichnamsprozessionen im Zug der Gegenreformation zu eigentlichen Repräsentationsveranstaltungen der katholischen Kirche entwickelten.

Bildergalerie

  • Der Schiessplatz auf dem Gütsch mit der Dreierbatterie, nach 2000 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Die Herrgottskanoniere im Schiesseinsatz an Fronleichnam 2007 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Fahnendelegation mit «Bielimanne» in Uniformen des 18. Jahrhunderts, 2006 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Fahnenübernahme auf dem Kornmarkt am Abend vor Fronleichnam, 2009 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Fahrschule auf der Allmend am Nachmittag vor Fronleichnam, 2005 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Fronleichnamsschiessen im Jahr 1895, Ölgemälde von Joseph Clemens Kaufmann © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Der Schiessplatz auf dem Gütsch mit der Dreierbatterie, nach 2000 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Die Herrgottskanoniere im Schiesseinsatz an Fronleichnam 2007 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Fahnendelegation mit «Bielimanne» in Uniformen des 18. Jahrhunderts, 2006 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Fahnenübernahme auf dem Kornmarkt am Abend vor Fronleichnam, 2009 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Fahrschule auf der Allmend am Nachmittag vor Fronleichnam, 2005 © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern
  • Fronleichnamsschiessen im Jahr 1895, Ölgemälde von Joseph Clemens Kaufmann © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern

Videoaufnahmen

Herrgottskanoniere am 425-Jahre-Jubiläum der Bruderschaft, Fronleichnam 2005 (Aussschnitte) © Herbert Bitzi, Stansstad/Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern

Referenzen und Dossier

Publikationen
  • Luzerner SS Corporis Christi-Bruderschaft (Ed.): 425 Jahre Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern 1580-2005. Führer durch die Jubiläums-Ausstellung. Luzern, 2005

  • Stefan Schütz: Die Kanoniere wecken Luzern. In: Neue Luzerner Zeitung, 6. Juni 2007, p. 24

  • Markus Zimmermann: Die Herrgottskanoniere von Luzern 1580-1980. Luzern, 1980

Dossier