Fasnacht in der Zentralschweiz


Beschreibung

Fasnachtsveranstaltungen sind in der Zentralschweiz zwischen dem Schmutzigen Donnerstag und dem Güdeldienstag flächendeckend verbreitet. Ihnen allen gemeinsam sind das Zelebrieren der Ausgelassenheit, das Spiel mit gesellschaftlichen Rollen und sozialen Identitäten durch Verkleidung und das Erzeugen von Lärm. Eine besondere Stellung in Bezug auf Organisation, Ritualisierungsgrad und Anziehungskraft kommt der städtischen Fasnacht in Luzern zu. In einigen ländlichen Hauptorten bildeten sich insbesondere im 19. Jahrhundert eigenwillige Traditionsformen wie die Urner «Katzenmusik» oder der «Schwyzer Nüsslet» aus. Insgesamt kann die Fasnacht wohl in allen Zentralschweizer Kantonen als das populärste Fest überhaupt bezeichnet werden.

Bildergalerie

  • Fasnachtsumzug 2011 in Luzern mit dem zum Fritschihof umfunktionierten Hotel Schweizerhof © Emanuel Ammon/AURA, Luzern
  • Die Guuggenmusig «Noggeler» auf dem Luzerner Rathaussteg, 2009 © Emanuel Ammon/AURA, Luzern
  • Die Luzerner Fasnachtsfigur des Bruder Fritschi am Umzug von 1996, flankiert von seiner Angetrauten © Emanuel Ammon/AURA, Luzern
  • Maskenball in Willisau, Kanton Luzern, 1976 © Emanuel Ammon/AURA, Luzern
  • Katzenmusik am Umzug vom Gidelmändig (Fasnachtsmontag) in Altdorf, 2011 © Rolf Gisler-Jauch, Altdorf
  • Katzenmusik auf dem Altdorfer Winkelplatz, um 1900 © Archiv Fasnächtliches Uri
  • Am «Preisnüsslet» präsentieren sich die Fasnachtsfiguren auf dem Hauptplatz Schwyz, 2011 © Stefan Dettling, Schwyz
  • Das Originalgwändli «Blätz» mischt sich im Café-Restaurant Haug in Schwyz unter die Leute, 2011 © Stefan Dettling, Schwyz
  • Fasnachtsumzug 2011 in Luzern mit dem zum Fritschihof umfunktionierten Hotel Schweizerhof © Emanuel Ammon/AURA, Luzern
  • Die Guuggenmusig «Noggeler» auf dem Luzerner Rathaussteg, 2009 © Emanuel Ammon/AURA, Luzern
  • Die Luzerner Fasnachtsfigur des Bruder Fritschi am Umzug von 1996, flankiert von seiner Angetrauten © Emanuel Ammon/AURA, Luzern
  • Maskenball in Willisau, Kanton Luzern, 1976 © Emanuel Ammon/AURA, Luzern
  • Katzenmusik am Umzug vom Gidelmändig (Fasnachtsmontag) in Altdorf, 2011 © Rolf Gisler-Jauch, Altdorf
  • Katzenmusik auf dem Altdorfer Winkelplatz, um 1900 © Archiv Fasnächtliches Uri
  • Am «Preisnüsslet» präsentieren sich die Fasnachtsfiguren auf dem Hauptplatz Schwyz, 2011 © Stefan Dettling, Schwyz
  • Das Originalgwändli «Blätz» mischt sich im Café-Restaurant Haug in Schwyz unter die Leute, 2011 © Stefan Dettling, Schwyz

Videoaufnahmen

Roger Federer an der Luzerner Fasnacht 2010, Film von Emanuel Ammon, Luzern © Emanuel Ammon/AURA, Luzern

Referenzen und Dossier

Publikationen
  • Emanuel Ammon (Ed.): Luzerner Fasnacht. Eine Zeitreise durch zwei Generationen. Luzern, 2005

  • Emanuel Ammon (Ed.): JoDuFäscht. Luzerner Fasnacht 2008. Luzern, 2008

  • Ernst-Louis Bingisser et al.: Dr Tüfel isch lous. Einsiedler Fasnacht. Einsiedeln, 2004

  • Josef Gnos: Musikvereine. Blasmusik, Laienorchester, Guggenmusik. In: Kreative Provinz. Musik in der Zentralschweiz. Ed. Alois Koch. Luzern, 2010, p. 48-77

  • Karl Imfeld: Volksbräuche und Volkskultur in Obwalden. Kriens, 2006

  • Rolf Gisler-Jauch: Fasnächtliches Uri. Altdorf, 2004

  • Elisabeth Pfister-Scheurer: Baarer Räbefasnacht. In: Zuger Neujahrsblatt. Zug, 1996, p. 97-102

  • Werner Röllin: Der Märchler Rölli (Marchringheft 48). Lachen, 2007

  • Silvio Panizza (Hrsg.): Faszination Lozärner Fasnacht. Band 1: Die Guuggenmusigen. Band 2: Geschichte - Zünfte - Umzug - Fasnachtsbälle. Band 3: Brauchtum - Fasnachtskunst. Luzern: Verlag Lozärner Fasnachtsfüerer, 1988, 1989,     und 1996

  • Paul Hugger: "Bruder Fritschi von Luzern. Zur Deutung einer fasnächtlichen Integrationsfigur", In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 79 (1983), S. 113-130 (ergänzender Teil In: Schweizerisches Archiv für Volkskunde 93 (1997), S. 125-136)

  • Daniel Annen: Das verrückte Dorf. Herausgegeben von den Schwyzer Nüsslern zum 75jährigen Jubiläum. Schwyz: Schwyzer Nüssler, 1995

  • Josef Wiget und Hans Steinegger: Feste und Bräuche im Kanton Schwyz. Schwyz, 1989, p. 252-317

Dossier